Krefeld. Der Vorstand von Rasensport hat die erste Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Fußball-Kreisliga A zurückgezogen. Gegenüber Staffelleiter Hubert Hinrichs begründete der Vorstand die Maßnahme mit personellen Problemen. „Wir haben für die erste und zweite Mannschaft nur noch 24 Spieler. Damit können wir den Spielbetrieb nicht aufrecht erhalten“, sagte Pressesprecher Helge Rother.

Zum Hinrundenende hatten sich zahlreiche Akteure abgemeldet. Allerdings verlief die Saison in der A-Liga auch nicht besonders gut. Trainer Alfred Steinhauer, der die zweite Mannschaft künftig betreut, hatte mit dem Team in 13 Spielen nur vier Punkte geholt.

„Wir wollen in der nächsten Saison wieder zwei Mannschaften stellen, denn es rücken Akteure aus der Jugend nach“, sagte Rother. Vielleicht gibt es am Saisonende einen Aufsteiger zu feiern, denn die Reserve hat gute Chancen, von der C- in die B-Liga aufzusteigen.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer