Krefeld/Niederrhein. Niederrheinligist TuS Bösinghoven hat sein erstes Testspiel in der Winterpause am heimischen Windmühlenweg ebenfalls gewonnen. Gegen den Cronenberger SC aus der Landesliga siegte der TuS mit 4:2. Dabei war besonders Zugang Erkan Sevinc in Torlaune – er traf gleich dreimal. Den vierten Treffer für Bösinghoven steuerte Semir Purisevic bei.

Landesligist VfR Fischeln hinterließ beim Auftakt seiner Testspielserie auch einen ordentlichen Eindruck. Gegen die zwei Klassen höher spielende Reserve des MSV Duisburg gab es einen 2:1-Sieg. Kevin Sonneveld und Gowthan Kugathasan machten den Sieg perfekt.

Ein schönes Geschenk auch für Vereinsboss Thomas Schlösser, der seinen 49. Geburtstag feierte. „Es war eine sehr gute Leistung. Ich bin mit der ersten Trainingswoche zufrieden. Die Mannschaft hat gut mitgezogen“, sagte Trainer Josef Cherfi. Nur Stephan Heller pausierte nach einer Magen-Darm-Infektion.

Am Sonntag kommt wieder ein NRW-Ligist an die Kölner Straße. Dann geht es um 15 Uhr gegen SW Essen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer