Spitzenreiter kassiert die erste Niederlage. Viktoria rückt näher.

wza_782x1151_594441.jpeg
Sah die erste Saisonniederlage seines Teams: Bockums Trainer Siggi Herbrechter

Sah die erste Saisonniederlage seines Teams: Bockums Trainer Siggi Herbrechter

Horst Reinartz

Sah die erste Saisonniederlage seines Teams: Bockums Trainer Siggi Herbrechter

Krefeld. Die Reserve des SC Waldniel und der SV Niederkrüchten haben am vorletzten Spieltag der Hinrunde in der Fußball-Kreisliga B, Gruppe 1, ihre Spitzenpositionen verteidigt. Der SC Waldniel fertigte den DJK Oberkrüchten mit 8:0 ab, und Niederkrüchten ließ beim 3:0 über den BSV Leutherheide ebenfalls keinen Gegentreffer zu. Aufgrund des besseren Torverhältnisses behält Waldniel die Tabellenführung vor den punktgleichen Niederkrüchtenern. Drei Punkte zurück liegen die Sportfreunde Leuth, die nach einem 1:1 gegen die Reserve von Rhenania Hinsbeck ein wenig die Tuchfühlung auf die beiden vorderen Teams verloren haben.

In der Gruppe 2 gab es eine faustdicke Überraschung. Der bis dato ungeschlagene Spitzenreiter TSV Bockum II kassierte eine 1:2-Schlappe gegen den CSV Marathon. Marcel Fimmers brachte die Heimelf zwar frühzeitig mit 1:0 in Führung, doch die Gäste ließen nicht locker. Orkan Erylmaz markierte noch vor der Pause den Ausgleich, und Michael Schytlow schoss in Hälfte zwei den Siegtreffer für die Gäste.

Mit 2:0 gewann der Ligazweite SC Viktoria Krefeld gegen den SC Bayer Uerdingen II. Murat Aygördü und Lukas Sobicz schossen die Tore. Der Vorsprung der Bockumer verringerte sich damit auf sechs Punkte gegenüber dem SC Viktoria, bleibt aber immer noch recht komfortabel. Die weiteren Teams in der Spitzengruppe FC Hellas (4:2 über den SV St. Tönis II) und SV Oppum (6:1 über Preussen II) bleiben in Lauerstellung.

In der Gruppe 3 hat Teutonia St. Tönis die letztwöchige Schlappe gegen den VfB Uerdingen II gut verdaut. Die Teutonen fegte den SSV Strümp mit 7:0 vom Platz. Marco Külkens (3), Wolfgang Steiner, Marvin Mester und Andre Thorissen (2) schossen die Tore. Der Verfolger VfL Willich II büßte durch das 1:1 gegen den VfB Uerdingen II zwei wichtige Zähler ein und liegt nun wieder drei Punkte hinter Teutonia zurück.

Robert Behnke traf für Willich zur Führung, doch Markus Goos glich zehn Minuten vor Spielende aus. Den höchsten Tagessieg landete TuS Bösinghoven II durch ein 10:0 über den TSV Kaldenkirchen III.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer