Krefeld. Die drei Krefelder Eiskunstläufer Antonia Storm, Mia Holtkott und Daniel Holtkott vom Schlittschuhclub Krefeld (SCK) haben erfolgreich am internationalen Wettbewerb in Turnhout in Belgien teilgenommen. Der mit Athleten aus ganz Europa, den USA und Kanada besetzte Wettbewerb bot ein starkes Teilnehmerfeld auf, in dem Antonia Storm unter 23 Junior-Ladies, der zweithöchsten internationalen Konkurrenz, erstmals über 85 Punkte erreichte und damit im Gesamtergebnis den siebten Platz belegte. Mia Holtkott ging in der Konkurrenz Novice an den Start und wurde 21. von 36 Starterinnen. Ihr Bruder Daniel belegte in der Neulingsklasse den zweiten Platz. hoss

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer