Bundestrainer lädt Peer Petry, Oliver Romrig und Dima Vargun ein.

Beach-soccer
Oliver Romrig ist einer von drei Beach-Soccer-Spielern des SC Bayer Uerdingen, die zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft eingeladen wurden.

Oliver Romrig ist einer von drei Beach-Soccer-Spielern des SC Bayer Uerdingen, die zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft eingeladen wurden.

privat

Oliver Romrig ist einer von drei Beach-Soccer-Spielern des SC Bayer Uerdingen, die zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft eingeladen wurden.

Krefeld-Uerdingen. Die Trendsportarten beim SC Bayer Uerdingen machen weiter von sich reden. Nachdem die beiden Futsal-Spieler Benjamin Sahel und Henrique Mota zu einem Länderspiel der Nationalmannschaft eingeladen wurden (die WZ berichtete), haben nun drei Beach-Soccer-Spieler den Sprung in die Bundesauswahl geschafft. Peer Petry, Oliver Romrig und Dima Vargun werden am Wochenende am Lehrgang der Beach-Soccer-Nationalmannschaft teilnehmen.

Trainer Nils Böringschulte bereitet die Mannschaft zurzeit für internationale Beach-Soccer-Turniere im Sommer vor. Neben der Teilnahme an der „European Beach Soccer League“ steht auch die FIFA-WM-Qualifikation für Tahiti an.

Beim Futsal-Länderspiel gegen Dänemark in Lübeck liefen beide Bayer-Spieler auch auf und hinterließen einen guten Eindruck. Das Spiel endete 4:4, Sahel markierte dabei den 4:4-Endstand auf Vorlage von Mota.

Wer sich ein Bild von den spektakulären Aktionen beim Beach-Soccer machen möchte, kann dies ab sofort jeden Dienstag zwischen 19.30 bis 21.30 Uhr im Bayer-Sportpark am Löschenhof in Uerdingen tun.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer