Bayer Uerdingen muss nach Essen.

Krefeld. Vor dem zweiten Spieltag in der 2. Regionalliga plagen die Basketballer des SC Bayer Uerdingen personelle Probleme. Center Alex Andreev (Beruf), Aufbauspieler Marvin Heckel (Verletzung) und Flügelspieler Alex Bachmann (Krankheit) werden morgen bei ETB SW Essen 2 nicht mitwirken können. Zudem steht der Einsatz von Flügelspieler Samy Wagner noch nicht fest. Während die Bayer-Riesen ihr Auftaktmatch unglücklich 71:80 gegen Düsseldorf verloren haben, konnte sich Essen bei der BG Bonn Meckenheim mit 92:90 durchsetzen. Herausragend war dabei das Duo Jahn und Klöß, das gemeinsam 76 Punkte erzielte.

Einige Leistungsträger fallen aus

„Wir müssen die Spieler, die auch zum Pro-A-Kader der Essener gehören, kontrollieren und bei 20 bis 25 Punkten halten. Dann können wir auch in Essen bestehen, auch wenn uns einige Leistungsträger fehlen werden“, sagt Bayer-Coach John F. Bruhnke. An der Seitenlinie kommt es zum Duell mit dem Essener Coach Tobias Trutzenberg, der gemeinsam mit Bruhnke in den 80er Jahren für die DJK Adler Frintrop Essen auf Korbjagd ging. „Ich freue mich auf das Wiedersehen mit Tobias“, so der Uerdinger Trainer. „Ich hoffe, er erweist sich als guter Gastgeber und überlässt uns die zu verteilenden zwei Punkte“, scherzt Bruhnke. weki

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer