83:71-Sieg für Bruhnke-Team gegen SG Aachen.

Uerdingen. Die Basketballer des SC Bayer Uerdingen haben mit ihren sechsten Sieg in Folge in der 2. Regionalliga den dritten Tabellenplatz erobert. Bei der heimstarken SG Aachen gewann das Team von Coach John F. Bruhnke mit 83:71. Die Uerdinger traten ohne den kurzfristig ausgefallenen Samet Yilmaz an und fanden nach einem ausgeglichenen ersten Viertel im zweiten Durchgang ihren Rhythmus.

Zur Hälfte der Spielzeit hatten sich die Bayer-Riesen auf 46:36 abgesetzt. Diesen Vorsprung konnte der SC noch vergrößern, obwohl es die Gastgeber nun mit einer aggressiven Verteidigung versuchten. Doch letztlich gingen die Gäste mit einem 66:54 ins Schlussviertel. Dieses sollte es in sich haben. Aachen kam nun über den Kampf zurück ins Spiel, und die Uerdinger leisteten sich zu viele Fehler. Der Vorsprung des SC schmolz auf nur noch fünf Punkte. Doch mit der Rückkehr der Stammkräfte Gavric, Markovic und Markus Wojsyk von der Bank auf das Feld bekam der SC das Spiel wieder unter Kontrolle. Mit einem Schlussspurt holte sich Bayer den Sieg.

„Einerseits bin ich froh, dass wir diese Aufgabe gemeistert haben, andererseits haben wir uns in den hektischen Phasen des Spiels oft das Leben selbst schwer gemacht“, sagte Bruhnke. jyz

Anthony Jones (32 Punkte), Dirk Thoenissen (14), Vedran Markovic (11), Lennart Weichsel (9), Goran Gavric (8), Markus Wojsyk (5), Christian Haferkamp (2), Patrick Reusch (2), Patrick Wojsy

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer