Uerdinger bauen mit Sieg die Tabellenführung aus.

Uerdingen. Die Basketballer des SC Bayer Uerdingen haben ihre Spitzenposition in der 2. Regionalliga nicht nur erfolgreich verteidigt, sondern sogar ausgebaut. Beim vom Abstieg bedrohten TuS Hilden kam das Team von Coach Mladen Drijencic zu einem ungefährdeten 69:56-Erfolg. "In Anbetracht der Situation, dass einige unserer Spieler nicht voll trainieren konnten, bin ich sehr zufrieden", sagte Drijencic.

Hilden machte das Spiel langsam und hatte einen ungewöhnlichen Heimvorteil. "In der Hildener Halle kann man eigentlich nicht spielen, es ist viel zu dunkel", erklärte Mladen Drijencic. In der Offensive ließ Bayer auch deshalb viele Chancen liegen. Glänzte dafür aber in der Defensive. "Wir haben eine gute Verteidigung gespielt , das Team entwickelt sich", lobte Drijencic. Verfolgers Velbert strauchelte in seinem Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn erneut, dadurch hat der SC Bayer nun zwei Punkte Vorsprung.

SC Bayer: Michaels (26), Nixon (8), Thönissen (8), Grips (7), Jörg (7), Haferkamp (6), Lyb (3), Gavric(2), Weichsel (2)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer