Altherren der Preussen verlieren im Finale mit 0:2. Der BV Union sichert sich den dritten Platz.

fussball
Der VfR Fischeln freut sich über den Titelgewinn.

Der VfR Fischeln freut sich über den Titelgewinn.

Dirk Jochmann

Der VfR Fischeln freut sich über den Titelgewinn.

Krefeld. Großartige Stimmung herrschte in der Glockenspitzhalle bei der Altherren-Fußballstadtmeisterschaft um den Sparkassen-Cup. Sehr gut vorbereitet zeigten sich die Organisatoren des VfR Fischeln, als um 10 Uhr der erste Anstoß erfolgte. Zehn Mannschaften bewarben sich um den Titel, den Preussen Krefeld als amtierender Meister verteidigen wollte.

Viele spannende Begegnungen schon in der Gruppenrunde

Schon in den Gruppenspielen sahen die Zuschauer spannende Begegnungen, denn die Akteure geizten nicht mit guten Kombinationen und schönen Toren. Die meisten Treffer fielen beim 6:0 von Preussen gegen den TSV Anadolu und beim 4:2 von Hellas gegen Paschaspor. In der Gruppe A waren der TSV Bockum und der BV Union erfolgreich und erreichten das Halbfinale. Im direkten Vergleich gewan Bockum mit 3:1.

In der Gruppe B qualifizierten sich sich Preussen Krefeld und der VfR Fischeln für die nächste Runde. Im direkten Vergleich gewann Preussen mit 1:0 gegen Fischeln. Im ersten Halbfinale war Fischeln durch die Treffer von Thomas Bahr und Dirk Himmelmann mit 2:0 gegen den TSV Bockum erfolgreich. Im zweiten Semifinale setzte sich Preussen Krefeld mit 3:2 gegen den BV Union durch.

Somit standen sich im Finale der amtierende Meister Preussen und der amtierende Westdeutsche Meister Fischeln gegenüber. Es entwickelte sich eine Spiel auf Augenhöhe, letztlich gewannen die Fischelner, die von Michael „Pep“ Dessau gecoacht wurden, knapp mit 2:0. Stefan Geraets schoss Fischeln in Führung, und Roger Herrmanns entschied drei Minuten vor Spielende die Begegnung durch das 2:0.

„Ich freue mich riesig, dass der Pott wieder in unser Vereinsheim zur Kölner Straße kommt“, freute sich VfR-Geschäftsführer Marco Schmedders. Den dritten Rang belegte der BV Union, der den TSV Bockum mit 2:0 bezwang.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer