DasTerffen der Generationen steigt am Mittwoch im Hansacentrum.

DasTerffen der Generationen steigt am Mittwoch im Hansacentrum.
Freuen sich auf das Treffen im Hansacentrum (v.l.): Sandy Schilling (Quartiersentwickler Südliche Innenstadt), Doris Balster (AOK) und Jens Sattler (SSB Krefeld) .

Freuen sich auf das Treffen im Hansacentrum (v.l.): Sandy Schilling (Quartiersentwickler Südliche Innenstadt), Doris Balster (AOK) und Jens Sattler (SSB Krefeld) .

ssb

Freuen sich auf das Treffen im Hansacentrum (v.l.): Sandy Schilling (Quartiersentwickler Südliche Innenstadt), Doris Balster (AOK) und Jens Sattler (SSB Krefeld) .

Beim Aktionstag „Wir im Quartier“ am Mittwoch, 15. August, wird das Hansacentrum von 10 bis 15 Uhr zum Bewegungs- und Begegnungszentrum. Die Veranstaltung findet im Programm „Bewegt älter werden“ des Landessportbundes statt und hat besonders Kita-Kinder und Senioren im Fokus. Unter anderem wird es ein gemeinsames Frühstückzubereiten und -essen geben, eine Singaktion und Vorlesen von Lieblingsgeschichten von Senioren für Kinder. Es werden leerstehende Ladenlokale des Hansacentrums und das hintere Atrium für Mitmachangeboten genutzt, die Sportvereine TC Seidenstadt, Fischelner TV, Sport für aktive Bürger und KSV Germania durchführen. Auch die Senioreneinrichtungen der Kursana, des Hanseanums und des Hansahauses sind in das Programm eingebunden sowie Kitas. Das Kommunale Integrationszentrum informiert über ihr Family-Projekt und die KI-Arbeit. Die Mediothek Krefeld ist dem Bookbike vor Ort, und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW baut einen Rollstuhl-Parcours zur Geschicklichkeitsprüfung auf. Jens Sattler vom Stadtsportbund Krefeld, sagt: „Mit der Veranstaltung wollen wir die Begegnung zwischen Menschen unterschiedlichen Alters fördern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer