Handball-Regionalligist erwartet morgen die SG Ratingen zum Nachholspiel – es wird auch als Finale des Niederrhein-Pokals gewertet.

Das gab es im Niederrhein-Handball noch nie: Zwei Entscheidungen in einem Meisterschaftsspiel.

Die beiden Ex-Drittligisten Adler Königshof und die SG Ratingen spielen morgen um 20 Uhr in der Halle des MSM-Gymnasiums nicht nur um Meisterschaftspunkte. Das Nachholspiel der Regionalliga-Nordrhein ist auch das Endspiel um den Niederrhein-Pokal. Dem Sieger winkt der Einzug in die Vorrunde des deutschen Amateur Pokals.

Das entschied der Handball Verband Niederrhein, nachdem beide Vereine über Terminnot klagten. Adler Königshof hat gerade einmal zehn von 13 angesetzten Meisterschaftspielen ausgetragen, weil immer wieder Wasser in die Königshofer Sporthalle eindrang.

Bei Remis wird verlängert – bis zum Siebenmeterwerfen

Sollte es morgen nach 60 Spielminuten zwischen beiden Mannschaften unentschieden stehen, würden beide Teams einen Punkt im Meisterschaftsrennen ergattern, danach gäbe es noch eine Verlängerung im Rahmen des HVN-Pokals über 2 x 5 Minuten. Sollte dann immer noch kein Sieger feststehen, müsste laut internationaler Handballregeln eine zweite Verlängerung folgen. Erst dann würde per Siebenmeterwerfen der Pokalsieger ermittelt. Adler-Trainer Dirk Wolf sagt: „Wir wollen das Spiel in 60 Minuten entscheiden, weil wir vor allem zwei Meisterschaftspunkte dringend nötig haben.“

Königshofer sichern sich Punkte beim 24:22 gegen TV Rheinbach

Trotz eines 24:22-Erfolges über den TV Rheinbach bleibt das Team von Trainer Dirk Wolf mit 10:10-Punkten Tabellenzehnter, hat nach Minuspunkten jedoch genau so viele auf dem Konto wie der Tabellendritte TuS Opladen, der jedoch vier Spiele mehr ausgetragen hat. Gegen Rheinbach führten die Gastgeber mit 9:4, doch die Gäste fanden besser ins Spiel, schafften nach fünf Toren in Folge den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel führten die Gäste gar mit 14:13, doch Königshof setzte sich nach dem 17:17-Ausgleich auf 22:19 ab und brachte beide Punkte noch sicher nach Hause.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer