Ein Krefelder vor Somalia: Zwischen Delfinschulen und Bordkanonen

Krefeld/Somalia. Ich wohne auf dem Z-Deck/PUO-Kammer III Z 2. Mein Tagesablauf ist recht unterschiedlich. Die Nächte auf meinem Bock, wie das Bett genannt wird, hingegen sind fast immer gleich. Durchgehend hört man in wechselnder Intension das Rauschen und Klatschen der Wellen an der Außenhaut der... mehr

Ein Krefelder vor Somalia: Helikopter-Sturzflug für den Fotografen

Krefeld. Beim Briefing im Heli-Hangar wurde mir der Hubschrauber Rico gezeigt und dann wurden mir kurz und präzise die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen erläutert. Im Anschluss bekam ich Brustgurt und Schwimmweste. Der Helm – inklusive Headset – wurde meiner Kopfform angepasst. Mein Flug war... mehr

Ein Krefelder vor Somalia: Der Pfarrer spendiert noch ein Bier

Krefeld/Somalia. Es ist Sonntag, aber nicht bei uns an Bord. Fast nicht. Morgens war ich noch kurz der Einladung des Kommandanten gefolgt, um ihm schon mal einen Einblick auf die entstandenen Fotos der ersten Tage zu gewähren. Transparenz ist erste Priorität. Nach einer Tasse Kaffee und einem guten... mehr

Ein Krefelder vor Somalia: Verdächtiges Boot gesichtet

Krefeld/Somalia. Alle Positionen auf der Brücke sind besetzt. Auf den Monitoren wird jegliche Bewegung auf See sichtbar gemacht. Einer der beiden bordeigenen Helikopter, der „Jenkins“, überfliegt seit geraumer Zeit ein für ihn ausgewiesenes Seegebiet. Er hat eine verdächtige Dhow gesichtet. Das... mehr

Ein Krefelder vor Somalia: Seekrank in einem Ameisenhaufen voll Technik

Krefeld. Unvorhergesehen bahnte sich vor der geplanten Ausfahrt, einem Geisterschiff gleich, ein koreanischer Zerstörer den Weg durch den Nebel. Eindrucksvoll salutierte die Mannschaft in ihren roten Schwimmwesten auf Deck. Anschließend schob sich die Sachsen langsam von Lotsen und Radar gelenkt... mehr

Ein Krefelder vor Somalia: Erster Angriff von Piraten abgewehrt

Krefeld/Somalia. Nach einem recht strapaziösen Flug von Köln über Amsterdam und Doha/Bahrein nach Mascat/Oman bin ich nun letztendlich an meinem Bestimmungsort Salalah angekommen. Was mich besonders bei meiner Ankunft überrascht : Es regnet. Die Hafenanlagen sind bedeckt mit riesigen Pfützen und... mehr

WZ-Tagebuch: Krefelder Fotograf begleitet Bundeswehr nach Somalia

Krefeld. Nah dran – und trotzdem außen vor. So könnte man die Beziehung des Fotografen Roland A. O. Köhler zur Bundeswehr beschreiben. Dem Kölner, der in Krefeld aufgewachsen ist und einige Semester an der Werkkunstschule studiert hat, wurden bereits viele Einblicke in das Innenleben der deutschen... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Fotogalerie

Burg Linn: So schön war das Burgfest 2016

Es gibt Leute, die viel Gehirnschmalz investieren, um endlich eine Zeitmaschine bauen zu können. Andere fahren einfach auf die Burg Linn, wo es die Zeitreise umsonst gibt: Dort lockte an diesem Wochenende das Burgfest zahlreiche Besucher an, die sich dank der vielen Kostüme, Tiere und teils alter... mehr

Blitzer

Blitzer in Krefeld

Die Krefelder Polizei veröffentlicht bereits seit längerer Zeit, an welchen Stellen jeweils schwerpunktmäßig die Geschwindigkeit im Stadtgebiet kontrolliert wird. Nun gibt auch die Stadt Krefeld vorab bekannt, wo das Ordnungsamt überwacht. mehr 18

Fotogalerie

Seifenkistenrennen am Hülser Berg

Mit Seifenkisten den Hülser Berg runter: Das konnten die waghalsigen Piloten am Sonntag wieder erleben. Unser Fotograf Andreas Bischof hat die Rennwagen im Bild festgehalten mehr

Fotogalerie

4:0-Heimsieg des KFC gegen Kapellen

Der KFC kommt gegen die in der zweiten Halbzeit dezimierten Gäste Kapellen so richtig ins Rollen und gewinnt 4:0. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG