Ab 29. Mai können sich Frauen und Männer für ihren großen Auftritt bewerben.

Für sie wurde der Traum im vergangenen Jahr wahr: Als Talentmodels liefen sie in einer eigenen Show.
Für sie wurde der Traum im vergangenen Jahr wahr: Als Talentmodels liefen sie in einer eigenen Show.

Für sie wurde der Traum im vergangenen Jahr wahr: Als Talentmodels liefen sie in einer eigenen Show.

Andreas Bischof

Für sie wurde der Traum im vergangenen Jahr wahr: Als Talentmodels liefen sie in einer eigenen Show.

Krefeld. Talentmodels für die "Größte Straßenmodenschau der Welt" gesucht: Der Wettbewerb von Westdeutscher Zeitung, Welle Niederrhein und dem Kaufhof am Ostwall startet in diesem Jahr bereits am 29. und 30. Mai mit einer zweitägigen Fashion-Party in Krefelds größtem und angesagtestem Club, der Königsburg.

Wer davon träumt, einmal in Krefeld bei dem großen Mode-Event unter freiem Himmel die neuen Kollektionen für Herbst und Winter auf der großen Bühne an der Rheinstraße vorzuführen, sollte sich den Termin rot anstreichen im Kalender.

Der Talentmodelwettbewerb 2009 startet mit einem Fashionwochende

Während in der Königsburg auf einem großen Catwalk schöne Frauen die neueste Bademode des kalifornischen Labels O’Neill vorstellen und Phonk of Future für heiße Tanzrhythmen sorgt, können modebegeisterte junge Frauen und Männer am Stand der WZ ein Ganzkörperfoto von sich machen lassen und den Bewerbungsbogen ausfüllen.

Hinzuzufügen ist noch ein Porträtfoto (kein Passfoto). Voraussetzung für die Teilnahme ist: das Mindestalter von 18 Jahren, eine Mindestgröße bei Frauen von 1,72 und bei Männern von 1,80 Meter sowie keinerlei Profi-Erfahrung. Die Finalisten der vergangenen Wettbewerbe können sich nicht erneut bewerben.

Wer an diesem Abend wegen des Mindesteintrittsalter von 21 Jahren nicht in die Königsburg kommt, aber dennoch beim Talentmodelwettbewerb mitmachen will, erhält den Bewerbungsbogen ab sofort auch im Kaufhof am Ostwall. Bis zum 8.August müssen die kompletten Unterlagen in die aufgestellten Boxen im Erdgeschoss des Warenhauses eingeworfen werden.

Die Jury wählt 30 Bewerber aus, 20 kommen ins Finale in der Königsburg

Der Bewerbungsbogen ist ab dem 29. Mai in der Königsburg, im Kaufhof am Ostwall und auf der Internet-Seite der WZ zu erhalten.

Mitmachen können Frauen ab 1,72 und Männer ab 1,80 Meter, die mindestens 18 Jahre alt sind und nicht zu den Finalisten der vergangenen Wettbewerbe gehören.

Die Anmeldung muss bis zum 8. August vorliegen.

Aus allen eingereichten Bewerbungen wählt eine professionelle Jury 30 junge Leute aus, die am 22. August zu einem Fotoshooting eingeladen werden. Die Vorentscheidung fällt am 29. August. Dann laufen die Kandidaten erstmals auf einem Laufsteg vor Publikum und Jury. 20 von ihnen kommen ins Finale. Das findet am 5. September wieder in der Königsburg vor Zuschauern statt.

Beim Finale wählt die Jury die acht Frauen und vier Männer aus, die bei der Größten Straßenmodenschau der Welt in jeweils einer eigenen Show am Samstag und Sonntag auf der Bühne des Kaufhofs am Ostwall junge Mode vorführen.

Die beiden besten Talente können eine Modelausbildung bei Sessibon gewinnen

In den Profi-Schauen auf dieser Bühne gibt es ein Wiedersehen mit den zwei Models, die beim Talentmodelwettbewerb 2008 eine Profi-Ausbildung bei Sessibon Bookings gewonnen haben: Kristina Fuhrmann und Akin Denizci. "Die beiden haben so viel Potenzial, dass wir sie inzwischen für unsere große Schauen inzwischen einsetzen", sagt Agenturchef Noel Hermsen.

Auch in diesem Jahr können die beiden besten Talente wieder eine Modelausbildung bei Sessibon gewinnen. "Dabei kommt es nicht nur auf gutes Aussehen an, sondern vor allem auf Ausstrahlung, einen natürlichen Gang und gute Körperhaltung", erklärt Noel Hermsen. Er muss es wissen, schließlich hat er selbst vor zehn Jahren als Model angefangen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer