Der Catwalk-Trainer heizt den Modells und dem Publikum beim Fotoshooting für die Straßenmodenschau mit seiner Charmeoffensive richtig ein.

wza_500x365_498120.jpg
Bruce Darnell und Publikums-Modell Vanessa Berndt brachten Glamour nach Krefeld.

Bruce Darnell und Publikums-Modell Vanessa Berndt brachten Glamour nach Krefeld.

Dirk Jochmann

Bruce Darnell und Publikums-Modell Vanessa Berndt brachten Glamour nach Krefeld.

Krefeld.  "Mehr Power und ein Lächeln, Baby!", schallt es über den Neumarkt. Der bekannte Choreograf und Catwalk-Trainer Bruce Darnell heizt den beiden Mannequins Anina und Anjewska ein, die für ein besonderes Shooting auf der Bühne stehen. Es geht um das Foto, mit dem auf Plakaten für die nächste Größte Straßenmodenschau der Welt am 19. und 20.September geworben werden soll.

Bereits im vergangenen Jahr verlieh Darnell dem öffentlichen Fotoshooting einen besonderen Glamour und so lockt sein Name auch diesmal die Krefelder am Samstagmittag auf den Neumarkt. Dort auf der weißen Bühne mit Laufsteg begrüßt Moderator Kristian Lach (Welle Niederrhein) zunächst den Fotografen Chris Rügge, der das Shooting übernimmt. Rügge freut sich auf das Treffen mit Darnell, denn der sei "fantastisch, spontan und sehr professionell".

Ein Hauch von New York und Mailand in Krefeld

Das entscheidende Foto für diese Werbekampagne zu machen, ist für den Modefotografen eine besondere Herausforderung. "Unter mehreren hundert Fotos muss dann das entscheidende Foto sein. Bei einem Plakat mit Text müssen viele Dinge beachtet werden", so Rügge. Die zunächst noch verhaltene Stimmung im Publikum lockert Lach mit Komplimenten auf: "Krefeld, die Weltrekordstadt hat sich fein gemacht", ruft er in die Menge, die gespannt auf Darnell wartet.

Kurz nach 13 Uhr ist es dann so weit. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Gregor Kathstede begrüßt er den grazilen Amerikaner, der mit seiner unnachahmlichen Mischung aus Power und Charme die Bühne betritt. Von betont schlichter Eleganz das Outfit Darnells. Der elegante schwarze Anzug und das weiße Hemd mit offenem Kragen und Manschetten bringen einen Hauch von New York und Mailand nach Krefeld.

Keine Flusen, keine glänzende Strin: Alles muss perfekt sein

"Ich hab Euch alle sehr lieb", lächelt er ins Publikum, um sich dann - ganz Profi - voll auf seine Arbeit zu konzentrieren. Haare, die nicht richtig sitzen, eine glänzende Stirn oder Flusen auf dem Kleid. Darnells messerscharfem Blick entgeht nichts: "Da geht gar nix!", ruft er mit seinem charmanten Akzent dazwischen.

Vier exklusive Outfits aus der neuen Herbst/Winterkollektion von Luisa Cerano führen die Models im Wechsel vor. Das süddeutsche Modelabel mit dem klangvollen Namen ist gerade als Preisträger der Goldenen Seidenschleife 2009, die anlässlich der Straßenmodenschau verliehen wird, bekannt gegeben worden.

Scheinbar beiläufig schießt Rügge in einer knappen Stunde rund vierhundert Fotos, durch seine Kommentare lässt er das Publikum hautnah an seiner Arbeit teilnehmen. Auch Darnell gibt zwischendurch Tipps "Personality und 200 Porzent Einsatz" erwarte er von einem Model und präsentiert am Ende eine mögliche Neuentdeckung.

Vanessa Berndt ist das Publikums-Modell

Die 21-jährigeVanessa Berndt, die sich als Publikumsmodell freiwillig gemeldet hat, darf professionell gestylt, in einem zuvor gezeigten Cerano-Kleid mit ärmelloser Felljacke ebenfalls vor die Kamera. Eltern Gaby und Wolfgang Berndt, sowie Freundin Julia verfolgen stolz den Auftritt, der so überhaupt nicht geplant war.

 "Wir haben uns spontan für heute hier verabredet", erzählt die Mutter. An eine Modelkarriere glaubt sie eher nicht: "Dazu macht ihr ihre Berufsausbildung bei der Polizei zu viel Freude." Aber den professionellen Auftritt mit Bruce Darnell wird Vanessa so schnell nicht vergessen. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer