Vorschläge für das Seidenweberhaus prüfen

403bd002-d8dc-4361-8cad-b91f5a2efbf4.jpg
Das Seidenweberhaus ist erneut Thema im Bauausschuss.

Das Seidenweberhaus ist erneut Thema im Bauausschuss.

Andreas Bischof

Das Seidenweberhaus ist erneut Thema im Bauausschuss.

Krefeld. Das Seidenweberhaus und der Theaterplatz werden den Ausschuss für Stadtplanung in einer Sitzung am Mittwoch beschäftigen. Findet der SPD-Antrag zu dem Thema eine Mehrheit, wird die Verwaltung in den nächsten Monaten die verschiedenen Varianten auf ihre Vor- und Nachteile, auf Kosten und ihre Entwicklung prüfen.

Varianten sind: Abriss und Neubau auf dem Theaterplatz, Abriss und Verlagerung der Veranstaltungsstätte in das Kesselhaus im Mies-van-der-Rohe-Businesspark, Abriss und Neubau am Willy-Brandt-Platz sowie Erhalt und Sanierung einschließlich Tiefgarage.

Geprüft werden solle auch, ob die im Workshop angedachte Verkehrsberuhigung der St.-Anton-Straße machbar und praktikabel ist. yb

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer