Polizei
Symbolbild.

Symbolbild.

Knappe,Jörg (knap)

Symbolbild.

Krefeld. Die Krefelder Polizei hat am Mittwoch einen Sondereinsatz gegen Wohnungseinbruchsdiebstahl durchgeführt. Dazu haben Beamte eine Standkontrolle auf der Berliner Straße, Höhe Grotenburg-Stadion, eingerichtet, und Verkehrsteilnehmer auf dem Weg in die Innenstadt überprüft. Die Polizisten kontrollierten hier insgesamt 67 Personen.

Außerdem waren zivile Beamte der Polizei Krefeld in den Stadtteilen Fischeln, Oppum, Bockum, Verberg, Traar, Inrath, Kliedbruch und im Bereich Dahler Dyk im Einsatz, um verdeckt Informationen im Kampf gegen Wohnungseinbrecher zu sammeln. Insgesamt haben die Beamten mehrere Personen überprüft und fünf Ordnungswidrigkeiten geahndet.

Die bei den Kontrollen gewonnenen Erkenntnisse will die Polizei nun auswerten und in die weitere Einsatzkonzeption gegen Wohnungseinbrüche einfließen lassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer