Informationen zum Winterräumdienst und zur Müllbeseitigung im Winter.

Krefeld. Der Winter hat Krefeld fest im Griff. Temperaturen von minus 10 Grad, festgefrorener Schnee und Matsch machen Autofahrern und Fußgängern das Leben schwer.

Die Stadt Krefeld hat eine Informationsbroschüre zum Winterdienst herausgebracht. Hier die wichtigsten Infos:

- Die Winterwartung umfasst das Schneeräumen auf Fahrbahnen und Gehwegen sowie die Beseitigung von Glätte auf Gehwegen, Fußgängerüberwegen und gefährlichen Stellen der Fahrbahn.

- Grundstückseigentümer oder Anlieger müssen dafür sorgen, dass die Winterwartung in der Zeit von 7 bis 20 Uhr (sonntags 8 bis 20 Uhr) auf den Gehwegen vor ihrem Grundstück gewährleistet ist und in dem Umfang erledigt wird, wie es die Witterungsverhältnisse erfordern.

- Gegebenenfalls mehrmals täglich muss der Anlieger den Gehweg nach Beendigung des Schneefalls räumen und eventuelle Glätte beseitigen.

- Der Winterdienst muss auch für den Fall geregelt werden, dass Grundstückseigentümer nicht in der Lage sind, ihn selbst durchzuführen, beispielsweise während des Urlaubs oder bei Krankheit. Gleiches gilt für nicht ortsansässige Grundstückseigentümer.

- In der Reinigungsklasse VIII obliegt dem Anlieger zusätzlich die Winterwartung der Fahrbahn. Die Beseitigung von Schnee- und Eisglätte darf nur mit Sand oder anderen abstumpfenden Mitteln, jedoch nicht mit Streusalz erfolgen. Anlieger, die ihrer Winterwartung nicht nachkommen, haften für Schäden, die sich daraus ergeben.

Die Infobroschüre der Stadt Krefeld zum Winterdienst finden Sie HIER.

Tipps für die Biotonne

Nachtfrost  hat den Inhalt der braunen Biotonnen in den letzten Nächten an den Innenseiten der Tonne festfrieren lassen. Die Tonnen konnten deshalb oft nicht vollständig geleert werden. Der Fachbereich Umwelt der Stadt Krefeld gibt Tipps, die eine störungsfreie Leerung der Biotonne gewährleisten:

- Biotonnen, die in einer Garage stehen, sollten erst morgens bis 7 Uhr an die Straße gestellt werden.

- Zusätzlich "wärmt" ein Standort nahe am Haus die Tonne in der Regel.

- Hilfreich ist es, am Tag der Abfuhr mit einem Spaten oder etwas ähnlichem den Inhalt der Biotonne von den Innenseiten zu lösen, so dass sie sich besser leeren lässt.

- Der Inhalt der Biotonnen sollte nicht verdichtet werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer