Polizei - Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Friso Gentsch

Symbolbild

Krefeld. Die Polizei fahndet nach dem sechsjährigen Luca R. aus Krefeld. Der kleine Junge wird seit Freitag vermisst, als er nach der Schule nicht in die Einrichtung an der Hubertusstraße, in der er wohnt, zurückgekehrt ist. Das berichtet die Krefelder Polizei am Dienstagnachmittag.

Die Polizei geht zur Zeit davon aus, dass die nicht sorgeberechtigte Mutter Luca auf seinem Rückweg von der Schule eingesammelt hat. Die Mutter wohnt laut Polizei in Duisburg, konnte von den Beamten aber nicht an ihrer Anschrift angetroffen werden. Das Kind hatte die Schule um 11.45 Uhr am Freitag verlassen. Kurze Zeit später wurde er an der Ecke Drießendorfer Straße/Hofstraße gesehen, danach verläuft sich seine Spur.

Die Polizei bittet nun um Hilfe aus der Bevölkerung. Wer hat Luca gesehen? Er hat dunkelblonde Haare, blaue Augen und eine normale Statur. Er ist etwa 1,20 Meter groß. Als er verschwand, trug er eine grüne Jacke sowie einen schwarz-roten Schulrucksack mit einem roten Rennwagen aus dem Disneyfilm "Cars".

Hinweise melden Sie bitte unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer