Der Viersener kam ohne Fremdeinwirkung von der Straße ab.

wza_200x127_208800.jpeg
Nach einem Sturz in Hüls ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wordeb.

Nach einem Sturz in Hüls ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wordeb.

Archiv

Nach einem Sturz in Hüls ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wordeb.

Krefeld. Bei einem Unfall am Mittwoch ist ein 18-jähriger Kleinkraftradfahrer aus Viersen schwer verletzt worden. Gegen 6.30 Uhr kam er ohne Fremdeinwirkung auf der Anrather Straße in Höhe der Einmündung zur Straße Am Rotdorn nach rechts von der Fahrbahn ab.

Auf dem angrenzenden Grünstreifen überschlug er sich mehrmals. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt.  Red.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer