Angst vor Viren, wenn die Blasinstrumente ausprobiert werden.

Krefeld. Die Musikschule Krefeld hat ihren Tag der offenen Tür am Samstag, 21. November, aufgrund der Schweinegrippe abgesagt. An diesem Besuchertag ist es üblich, dass die Besucher Musikinstrumente nicht nur ansehen, sondern auch ausprobieren können. Musikschulleiter Ralph Schürmanns befürchtet, dass gerade bei der Benutzung der Blasinstrumente und ihrer Mundstücke die Viren der Neuen Grippe übertragen werden könnten. Eine kontrollierte Desinfektion aller Mundstücke oder ein eigenes Mundstücke für jeden Besucher sei organisatorisch nicht zu leisten.

Da die Bläserfachbereiche einen Großteil des Musikschulangebotes ausmachen und sich das Haus als Ganzes präsentieren möchte, hat sich die Musikschule zu diesem Schritt entschlossen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer