SYB Notarzt
$caption

$caption

Symbolbild Holger Battefeld

Krefeld. Am Mittwoch um 16.05 Uhr ist ein 12-jähriger Junge aus Krefeld mit seinem Fahrrad den Radweg aus Richtung Gesamtschule Horkesgath in Richtung Birkschenweg gefahren. Im dortigen Kreuzungsbereich kam er auf regennasser Fahrbahn ohne Fremdverschulden zu Fall. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Bereits um 14.40 Uhr hat eine 29-jährige Meerbuscherin auf der Duisburger Straße in Richtung Lange Straße einen 11-Jährigen angefahren. In Höhe der Hausnummer 2 lief der Junge zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Trotz Notbremsung konnte die Fahrerin einen Zusammenstoß  nicht mehr verhindern. Der 11-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer