Der Bergungseinsatz auf der A 44.
Der Bergungseinsatz auf der A 44.

Der Bergungseinsatz auf der A 44.

Hans-Peter Reichartz

Der Bergungseinsatz auf der A 44.

Krefeld. Tierischer Einsatz  am Dienstagnachmittag für Polizei und Feuerwehr auf der Autobahn 44 zwischen Krefeld und Willich:  In Höhe Forstwald in Fahrtrichtung Mönchengladbach war der mit sechs Rindern beladene Anhänger eines Landwirts (63) ins Trudeln geraten und umgekippt. Die unverletzten Tiere liefen auf die Fahrbahn.

Umsichtige Autofahrer drängten die Rinder auf den Seitenstreifen. Bauer sowie Polizisten und Feuerwehrleute konnten die Rinder schließlich wieder unversehrt einfangen. Während der Rettungsaktion blieb die Autobahn in beiden Richtungen für etwa 40 Minuten gesperrt.

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer