Krefeld. In einer Straßenbahn der Linie 043 breitete sich am Donnerstag gegen 13.45 Uhr während der Fahrt auf der Uerdinger Straße auf Höhe des  Zoos plötzlich Rauch aus. Nach Auskunft der SWK-Sprecherin Dorothee Winkmann, sein ein elektronisches Bauteil angeschmort. Der Defekt wurde schnell bemerkt.

Der Fahrer bat die 31 Fahrgäste auszusteigen. Sie wurden von Rettungskräften betreut, nur ein Insasse vorsorglich vom Rettungsdienst behandelt.

Die defekte Straßenbahn der mittleren Generation habe schnell zur Seite auf die Grenzstraße umgesetzt werden können. Die Strecke war so gegen 14.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer