Krefeld. Wegen der zu erwartenden schlechten Witterung hat sich der Vorstand der Prinzengarde dazu entschlossen, den für Samstag geplanten Stadtritt abzusagen. Der Stadtritt stellt für die Prinzengarde jedes Jahr die Generalprobe für das Highlight der Session, den Rosenmontagszug, dar.

Angekündigter Regen und erwartete Minustemperaturen machen dem Vorhaben jedoch einen Strich durch die Rechnung. Gesundheit von Gardisten und Prinzenpaar sollen nicht unnötig belastet werden, außerdem stehen am Wochenende einige Auftritte an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer