Uerdinger Rheinfront
Vom 1. Juli bis 3. September 2017 wird Krefeld-Uerdingen zu einem einzigartigen Ausflugsziel für den ganzen Niederrhein. Strandatmosphäre, historische Rheinfront und urban art machen Uerdingen zu einem besonderen Ort in den Sommerferien. Auf dem Grundstück Am Zollhof 6 entsteht durch Sand, Liegestühle und ein passendes Uerdinger Gastronomieangebot ein ganz neuer Stadtplatz mit Rheinsicht. 15 internationale Street-Art Künstler werden unter der künstlerischen Leitung von Frederike Wouters, FreddArt
Steetpainting, Böden, Wände und Container in eine Rhine Side Gallery verwandeln. Die Rhine Side Gallery ist „Rheinromantik – made in Krefeld“ und bietet über zwei Monate inspirierende Perspektivwechsel.

Die Künstler
Street Art – Von der Industriebrache am Wasser zur Rhine Side Gallery
15 Künstler aus neun Ländern nehmen sich des Areals rund um den Zollhof auf der unteren Werft an. Hierbei entstehen spektakuläre Illusionen, teilweise in 3D Technik ausgeführt, die die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmen lassen. So wird das Gelände vom 9. bis 16. Juli zum offenen Atelier
der Street-Art-Künstler. Unter der Leitung von Frederike Wouters von FreddArt streetpainting wählt jeder Künstler vor Ort seine Projektionsfläche auf Hauswand, Bagger, Pflastersteinen, Mauern oder Containern. Inspiriert von der Umgebung lassen die Künstler ihrer Phantasie freien Lauf. Am 9. Juli um 18 Uhr werden die Künstler vom Stadtmarketing und dem Uerdinger Kaufmannsbund begrüßt und bei einem guten Glas Wein öffentlich vorgestellt. Am 15. Juli wird es dann ab 14 Uhr Kurzführungen durch die Gallery geben. In den Tagen davor kann gemütlich vom Liegestuhl aus beobachtet werden, wie die Kunstwerke Form annehmen. www.freddart.de

Kulinarisches
„Made in Krefeld“ sind die beiden Holzhäuser aus denen kühle Getränke, Kaffee und Snacks gereicht werden. Vom Entwurf bis zum letzten Schliff waren nur Krefelder Köpfe und Hände am Werk. Sie bilden einen schönen Rahmen im Hintergrund, um den Blick auf den Rhein, die Street-Art Kunstwerke und die Atmosphäre insgesamt genießen zu können. Die Getränkeversorgung mit nicht alkoholischen
Getränken, Königshofer-Bier „made in Krefeld“ sowie Craft-Beer übernimmt der Uerdinger Kaufmannsbund.
www.uerdingerkaufmannsbund.de

De Cassan – 200 % Italien in Krefeld-Uerdingen
Der Weinfachhandel de Cassan aus Krefeld-Uerdingen bietet mit viel Herzblut und Liebe zum Detail während der Rhine Side Gallery „ehrliche Weine & regionale Delikatessen“
vorwiegend kleiner Erzeugerbetriebe aus ganz Italien.
www.krefeld-wein.de
www.fb.com/weinkrefeld

beans and sweets – Kaffee aus Kanada
Die Kaffeerösterei sorgt während der Rhine Side Gallery für verschiedenste Kaffeevariationen. Dazu werden hausgemachte Kuchen serviert. Die kanadischen Geschwister Christine & Alexander Tessier rösten, brühen und backen für ihr Leben gern.
www.beans-and-sweets.com

Chairman-Krefeld sorgt für Entspannung und Erholung.
Die Chairman-Liegestühle können auf dem Veranstaltungsgelände überall platziert werden, um so den besten Blick auf den Rhein oder die Kunstwerke zu genießen.„Ein Luxus, den sich jeder leisten kann“. Leihgebühr 1 €
pro Stunde oder als Tagespauschale für 3,90 €.
www.facebook.com/chairmankrefeld

Öffnungszeiten: Gastronomie & Chairman
Mo. – Do. + So., 13 – 21 Uhr; Fr. – Sa., 13 – 24 Uhr
Grillgenuss aus Krefeld Uerdingen
Immer donnerstags um 18 Uhr stellen sich Uerdinger Vereine an den Grill.

Veranstaltungen
Sonntag, 2. Juli 2017 | Niederrheinischer Radwandertag und Oeding Open

Zwischen 11 und 17 Uhr ist die Rhine Side Gallery Etappenziel des Niederrheinischen Radwandertages. Vom Rheinufer aus können die Städte Meerbusch, Willich, Tönisvorst, Kempen, Neukirchen-Vluyn oder Moers „erradelt“ werden. Wer besonders kräftig in die Pedale treten will, kann die Themenroute
„Bonjour le Tour“ von Kerken durch Krefeld-Uerdingen bis nach Meerbusch über 94 Kilometer abfahren und sich wie ein Profi fühlen. In Krefeld-Uerdingen laden nicht nur der Sandstrand auf dem Werftgelände und die Musik der Odenthal Allstars zum Verweilen ein, sondern auch die Uerdinger Altstadt mit dem kunterbuntem Programm der Oeding Open: Uerdingen tischt am 1. und 2. Juli kulinarisch groß auf.
Zusätzlich soll es an einigen Sonntagen „open air“ Gottesdienste geben. Die Daten werden noch gesondert
bekanntgegeben auf www.krefeld.de/rsg

Dienstag, 25. Juli 2017 | Kirmesfeuerwerk am Rheinufer
nach Einbruch der Dunkelheit (ca. 22:30 Uhr)

Samstag, 26. August 2017 | Charity Trophy & Art and Wine
10 Uhr
Startpunkt Oldtimerralley der „Round table Charity Trophy“ zugunsten der Kindertafel Krefeld mit 60 Oldtimer-Fahrzeugen

15 Uhr „Art and Wine“ mit Raani Couture
Raani ist ein indisches Wort und bedeutet Königin. Hinter Raani Couture „steckt“ eine junge Schneiderin, die traditionelle indische Bekleidung modern interpretiert. In Krefeld handgefertigte Kleider werden in zwei Modeläufen präsentiert.

Samstag, 2. September 2017 | Hafenfest
11 – 19 Uhr
111 Jahre Krefelder Hafen
10 Jahre Rheinhafen Krefeld
Familienprogramm, Hafenrundfahrten und Musik-Acts Zudem präsentiert das Unternehmen Lanxess
mit einem Betonmischerwagen und einem Handmischer am Beispiel der Einfärbung von Holzhäckseln seine Pigmentprodukte. Nicht nur die Kinder des „Marianums“ werden sich an der Färbeaktion beteiligen, auch die Besucher des Hafenfestes sind eingeladen mitzumachen.

Samstagsprogramm
Immer samstags um 18 Uhr

8. Juli 2017 Kleinere Ensembles der Bayer-Symphoniker Krefeld-Uerdingen

15. Juli 2017 Grillabend mit den Street-Art Künstlern und dem Kaufmannsbund

22. Juli 2017 Cello & Piano, Meghan Behiel und Linus Weber

29. Juli 2017 Französischer Abend „Vins et Champagne“ des Uerdinger Gastronomen Avec Plaisir mit musikalischer Untermalung

5. August 2017 Jazzorchester Muckefuck

12. August 2017 House Wine Party mit DJ Cage Mason (Christof Kandel)

19. August 2017 „Pizzica Pizzica“ – italienische Nacht mit Musik und italienischen Köstlichkeiten

26. August 2017 Chill out Musik mit DJ Matthias Rutowski
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer