Wolfgang Tekook ergänzt seit Juli das Team in der Hausarztpraxis.

Mit vier Ärzten kümmert sich das Team der Praxis Liebfrauen künftig um die Versorgung der Patienten. Wolfgang Tekook wechselte zum 1. Juli nach 30 Jahren in der Hausarztpraxis an der Hülser Straße an die Liebfrauenkirche. „Wir freuen uns sehr, Dr. Tekook in unserem Team zu begrüßen“, erklärt Tatjana Schkilna, die im April 2017 die Praxis Liebfrauen übernommen hat. Gemeinsam mit Raphaela Heermann und Sebastian Schrader wolle man auch künftig für eine gut medizinische Versorgung an der Liebfrauenstraße 8 sorgen.

Viele Patienten vertrauen seit Jahrzehnten auf die Praxis im Krefelder Norden, die seit 1949 besteht. Ende der 70er-Jahre übernahm Michael Kemmerich die Aufgaben seines Vaters in der Praxis und führte sie schließlich rund 25 Jahre mit Doris Thomaßen als Gemeinschaftspraxis fort. Im Sommer 2015 ergänzte dann Tatjana Schkilna das Ärzteteam und übernahm zwei Jahre später die medizinische Versorgung und die Verantwortung für das Wohl der Patienten. Im Juli des vergangenen Jahres ergänzten dann Sebastian Schrader und Raphaela Heermann das Team.

„Wir kümmern uns auch um die medizinische Versorgung vieler älterer Menschen Zuhause“, berichtet Tatjana Schkilna und erzählt von zahl-reichen Hausbesuchen der Ärzte. Auch die Ausstattung der Praxis geht mit der Zeit:„Wir arbeiten mit modernster Technik“, sagt die Ärztin und weist vor allem auf die neuen diagnostischen Geräte hin. Dazu gehören auch neue Möglichkeiten des Ultraschalls und EKGs und moderne Geräte zur Untersuchung von Blutdruck und Sauerstoff. Die Ärzte bieten den Patienten darüber hinaus verschiedene Früherkennungskonzepte an, die individuell für jeden Patienten angepasst werden.

Lange Wartezeiten will das Ärzteteam in der Praxis verhindern und arbeitet deswegen mit engagierten Sprechstundenhilfen sowie der Praxismanagerin Beate Kemmerich zusammen. Darüber hinaus hat die Praxis einen modernen Internetauftritt gestaltet: Terminanfragen und Überweisungsanfragen können Patienten nach Wunsch auch über die Homepage stellen. Dort bieten die Ärzte auch Online-Dienste wie die Bestellung von Folgerezepten oder einen E-Dialog an.

Grundsätzlich aber gilt in der Praxis Liebfrauen: „Zuhören, Fragen, Erklären und Verstehen braucht Zeit“, sagt Tatjana Schkilna, „deswegen nehmen wir uns für jeden Patienten so viel Zeit, wie für die persönliche Beratung und sorgfältige Untersuchung notwendig ist.“ Denn genau das sei den Ärzten wichtig: der Kontakt zu den Menschen.
Kontakt: Praxis Liebfrauen, Liebfrauenstraße 8 in Krefeld

Telefon 02151 - 803001
www.praxis-liebfrauen.de