Anzeige

Das Event spannend in Szene gesetzt

Gregor Ilbertz trägt mit seinem Unternehmen dazu bei, dass Langeweile gar nicht erst aufkommt



Ermüdende Präsentationen? Monotone Vorträge? Uninteressante Locations? Das muss nicht sein. „Die Inhalte müssen stimmen aber auch das Drumherum“, sagt Geschäftsführer Gregor Ilbertz. Die Technik ist ebenso wichtig wie die Inszenierung. Der 50-Jährige weiß, wovon er spricht, denn mit Ilbertz Veranstaltungstechnik trägt er dazu bei, dass am Ende Zuhörer und Zuschauer ein spannendes und emotionales Event erlebt haben. Ilbertz Veranstaltungstechnik sorgt hinter den Kulissen dafür, dass es vor den Kulissen perfekt läuft. Licht, Deko und Ton fügen sich zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Gregor Ilbertz kann sich auf seine ... festen Mitarbeiter verlassen. „Jeder im Team ist in allen Gewerken der Veranstaltungstechnik geschult“, berichtet er, „hat sich aber auf einen bestimmten Part spezialisiert.“

Zu den Kunden zählen auch internationale Unternehmen


Heute zählt Ilbertz Veranstaltungstechnik viele namhafte, auch internationale Unternehmen, Einrichtungen und große Vereinigungen zu seinen Kunden. Diese lassen gerne ihre Veranstaltungen von einem fachlich versierten Team mit einem individuellen Präsentationskonzept planen und durchführen. Darunter sind nicht nur große lokale Anbieter wie z.B. Zoo, Stadtwerke und IHK sondern auch internationale Konzerne wie L´Oréal, mit denen die Krefelder auch schon mal auf „Europatournee“gehen.

Der unternehmerische Erfolg war nicht absehbar, als vor über 40 Jahren Vater und Großvater Ilbertz im Keller ein paar Lautsprecher zusammengeschraubt hatten. „Anlässlich des Radrennens verteilten sie 20 Stück auf dem Westwall”, berichtet Gregor Ilbertz über die erste ernstzunehmende Veranstaltung des Radio- und Fernsehfachhandels „Radio Ilbertz”.

Mit Gregor Ilbertz trat 1989 die dritte Generation in das Familienunternehmen ein. Als immer mehr und größere Aufträge im Veranstaltungsbereich einen höheren Grad der Professionalisierung erforderte, stellte der Seniorchef die klassische Vater-Sohn-Frage: „Hast Du Lust, das zu übernehmen?” Er hatte – und so entstand 1997 Ilbertz Veranstaltungstechnik, kurz IVT. Das Unternehmen hat sich vom ersten Tag an „Qualität“ auf die Fahne geschrieben, d.h. für den Kunden das optimale Technikkonzept – von der Konzeption bis hin zur Durchführung – zu erarbeiten und umzusetzen. Individuell auf eine Veranstaltung zugeschnitten.

„Unser Angebot umfasst das gesamte Spektrum der Licht-, Ton- und Vortragstechnik, als auch das Set- bzw. Bühnendesign“, erläutert Gregor Ilbertz. „Ob Konferenz, Konzert, Festivität, Vortrag oder Präsentationen – mit modernster Technik und außergewöhnlichen Ideen sind wir von IVT der kreative Sparringspartner verschiedenster Auftraggeber. Im Dialog wachsen Ideen und Möglichkeiten“.

Innovativste Technik und ausgereifte Veranstaltungskonzepte bieten die Möglichkeit, einzigartige Emotionen zu wecken. So entsteht eine faszinierende Welt aus Licht und Ton zum Beispiel in Form von

  • spektakulären Licht- und Ton-Inszenierungen von Gebäuden und Großbaustellen,

  • szenischen Beleuchtungen von Objekten im Außen- und Innenbereich,

  • die Enthüllung einer Straßenbahn mit Licht, Ton und Artistik,

  • eine innovative Produktvorstellung mit zwei Bühnen und verbindendem Catwalk und

  • präzise getaktete Bildschirmpräsentationen mit Musik-und Filmeinblendungen.

Zwei Pakete mit unterschiedlichen Leistungen sind buchbar


„Durch kreative Design-Objekte und szenische Beleuchtung lässt sich selbst aus einem nüchternen Ort eine Location voller Spannung zaubern“, erläutert Gregor Ilbertz. Licht-, Ton- und Vortragstechnik, Set- und Bühnendesign spielen dabei eine wesentliche Rolle.
Der Kunde kann aus verschiedenen Paketen das für ihn passende buchen:
IVT PRO zum Beispiel stellt die absolute Oberklasse der Veranstaltungstechnik dar: Für höchste Qualitätsansprüche bietet IVT PRO mit innovativster Technik und einem ausgereiften Veranstaltungskonzept ein „Rundum-Sorglos-Paket“, bei dem sich der Kunde um nichts kümmern muss. Perfekter Service, luxuriöse Details im Dekorationsbereich und beste Materialien runden das Paket ab.

Mit dem neuen flexiblen Baukastensystem bietet IVT BASIC ein kostenoptimiertes Angebot für preisbewusste Veranstaltungen, die mit weniger Service auskommen.
„Natürlich kümmern sich die gut ausgebildeten Fachkräfte von IVT auch bei BASIC-Paketen darum, dass alles reibungslos funktioniert“, betont Gregor Ilbertz.

Welches Paket das Richtige für die jeweilige Veranstaltung ist, entscheidet das Team gemeinsam mit dem Kunden. Ob IVT PRO oder BASIC erhält er ein Angebot, welches sich an seinen Wünschen und Bedürfnissen orientiert. Dumping-Preise, wie sie manchmal von Mitbewerbern offeriert werden, lehnt Ilbertz kategorisch ab. „Sie gehen nur auf Kosten von Sicherheit und Arbeitsbedingungen. Wir wollen den transparenten und fairen Umgang mit Mitarbeitern und Kunden.“ „Sicherheit first“, ist das Credo von Gregor Ilbertz.


Referenzen


Zwar finden 80 Prozent der von IVT begleiteten Veranstaltungen im Umkreis von 50 Kilometern des Firmensitzes in Krefeld statt. Aber insbesondere größere Unternehmen und Konzerne möchten sich auch im europäischen Ausland auf seinen festen Partner verlassen. Zu den Referenzen von IVT zählen unter anderem:

  • Cargill

  • CDU Krefeld

  • Creinvelt.de

  • Deloitte

  • Fischelner Schützen.de

  • Folklorefest Krefeld

  • IHK Krefeld

  • Kulturfabrik Krefeld

  • L´ Oréal Paris

    • Lancôme

    • Kérastase & Shu Uemura

    • Biotherm

    • Designer Brands (Yves Saint Laurent, Diesel, Armani, …)

  • Marketing Club Düsseldorf

  • Marketing Club Krefeld

  • Mercure

  • Mercure Tagungs-Landhotel Krefeld

  • Siempelkamp

  • Sparkasse Krefeld

  • SWK

  • Teekanne

  • Tölke + Fischer

  • Zenit GmbH

  • Zoo Krefeld

So erreichen Sie uns

ILBERTZ VERANSTALTUNGSTECHNIK
Nauenweg 38
47805 Krefeld
Tel.:02151/933014
Fax: 02151/933016

info@ilbertz-vt.de »
www.ilbertz-vt.de »





Video

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG