Zahlreiche Kunden wurden Zeugen eines Streits. Ein Mann, eine Frau und das einjähriges Kind wurden verletzt.

Krefeld. Ein Streit ist am Freitag in der Filiale der Post am Ostwall eskaliert. Zahlreiche Kunden und Postmitarbeiter waren gegen 13 Uhr Zeugen, als zwei Männer und eine Frau, die mit Baseballschlägern und Schlagringen bewaffnet waren, einem Mann (23) sowie dessen Frau und zwei gemeinsamen Kindern auflauerten.

Nachdem der Mann Geld abgehoben hatte, wurde er von dem Trio angegriffen. Als die drei Täter von dem Mann abließen, nahmen sie das Geld mit und flohen mit einem roten Pkw mit Weseler Kennzeichen. Der Mann, seine Frau und ein einjähriges Kind wurden bei dem Streit verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Kind wurde bei dem schwer verletzt. Die Täter sind sowohl dem männlichen Opfer als auch der Polizei namentlich bekannt. Die Ermittlungen dauern an. pela/ia

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer