Gewalt
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Krefeld. Vor einem Haus an der Virchowstraße in Krefeld hat ein Mann am Montagabend einen Polizisten angegriffen und verletzt. Zuvor hatte der Beamte dem Betrunkenen helfen wollen.

Wie die Polizei berichtet, riefen Bewohner des Hauses gegen 20:30 Uhr den Notruf, weil ein alkoholisierter Mann im Eingang des Gebäudes lag. Als die Einsatzkräfte eintrafen und ein Polizist dem offensichtlich hilflosen Mann helfen wollte, schlug der Mann dem Beamten mit der Faust ins Gesicht. Kollegen des verletzten Polizisten konnten den Mann anschließend überwältigen und am Boden fixieren. Dabei spuckte der Krefelder mehrfach nach den Einsatzkräften. 

Der 41-Jährige kam vorübergehend ins Gewahrsam. Laut Polizei erwartet ihn nun ein Strafverfahren. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer