Polizei NRW
Symbolbild.

Symbolbild.

Jochen Tack

Symbolbild.

Krefeld. Am frühen Sonntagmorgen musste die Polizei in Krefeld einen Streit zwischen mehreren Personen schlichten. Auf dem Weg zum Einsatz verunglückte ein Streifenwagen. 

Wie die Polizei mitteilte, meldeten gegen 02.23 Uhr Zeugen eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf der Straße "Kuhleshütte". Eintreffende Beamte wurden von den streitenden Personen angegriffen und beleidigt. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt. Zwei Personen unter Alkoholeinfluss verhielten sich besonders aggressiv. Sie wurden von den Einsatzkräften mit auf die Wache genommen, wo man ihnen Blutproben entnahm. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Ein 50-jähriger Polizeibeamter, der zur Unterstützung des Einsatzes angefordert war, verunglückte mit seinem Streifenwagen auf der St. Anton Straße, in Höhe Luisenstraße. Ohne auf den nachfolgenden Straßenverkehr zu achten, wendete in Höhe der Luisenstraße ein 63-jähriger Mann seinen VW Tiguan und stieß mit dem Streifenwagen zusammen. Es wurde niemand verletzt. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer