Rettungswagen
$caption

$caption

Andreas Fischer

Krefeld. Am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr hat ein 66-jähriger Krefelder auf der Kempener Allee einen Unfall verursacht. Auf Höhe der Haltestelle Dieselstraße wendete er sein Fahrzeug.

Der hinter ihm fahrender 44-jährige Krefelder bremste sofort seinen VW. Einen Zusammenstoß konnter er mit der Vollbremsung aber nicht mehr verhindern.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Währen der Unfallaufnahme war die Kempener Allee gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer