Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Krefeld. Der Ostwall ist heute Vormittag für rund 2,5 Stunden gesperrt worden. Grund war ausgelaufenes Öl, dass Mitarbeiter der GSAK erst beseitigen mussten. Die Reinigung ist mittlerweile abgeschlossen und die Ostwall-Fahrbahn aus Richtung Bahnhof wieder frei. Durch die Sperrung kam es zu langen Staus im Berufsverkehr. Die Bahnen waren davon nicht betroffen.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer