wza_200x166_206213.jpeg

Archiv_dpa

Krefeld. Die Polizei hat auf dem Oranierring einen Mann festgenommen, der in Besitz von Drogen und einer Schusswaffe war. Am Sonntagabend gegen 22 Uhr fiel den Beamten der 36-jährige Krefelder auf, als er dort seinen Wagen parkte. Der Mann stand augescheinlich unter Drogeneinfluss.

Als sein Auto nach Drogen durchsucht werden sollte, versuchte der 36-Jährige zu fliehen. Das konnte die Polizei aber verhindern. In der Jackentasche des Krefelders wurde eine scharfe Schusswaffe gefunden. Im Magazin der Waffe befanden sich acht Patronen. Bei der anschließenden Durchsuchung des Autos wurden 800 Gramm Heroin und 30 Gramm Kokain gefunden. Außerdem hatte der Verdächtigen Bargeld in vierstelliger Höhe dabei. Der Haftrichter erließ Haftbefehl gegen den 36-Jährigen. Red.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer