Fußballturnier Budenzauber, König-Palast, Fußball, Turnier, KFC, Legenden, Königpalast
Im KönigPalast soll 2032 geboxt werden. Archivbild.

Im KönigPalast soll 2032 geboxt werden. Archivbild.

Bischof, Andreas (abi)

Im KönigPalast soll 2032 geboxt werden. Archivbild.

Krefeld. Das ist ein Knaller: NRW möchte sich mit 13 Kommunen als Standort um die Olympischen Spiele 2032 bewerben, in diesen Minuten wird das Konzept vorgestellt - und Krefeld ist dabei. Und zwar als Box-Olymp im KönigPalast.

Noch ist natürlich nichts entschieden, aber die Stadtväter freuen sich. Sicher auch besonders, nachdem die Tour de France an der Seidenstadt vorbeigerollt ist. Für Oberbürgermeister Frank Meyer ist es ein besonderer Tag, er feiert heute seinen Geburtstag und sagt: "Die Olympischen Spiele sind eine großartige Chance, die Stärken unserer Region vor der Weltöffentlichkeit zu präsentieren und unsere Gastfreundschaft zu zeigen. Als lebendige Sportstadt mit zuletzt acht Medaillengewinnern in Rio de Janeiro beteiligt sich Krefeld selbstverständlich an der gemeinsamen Bewerbung. Was könnte da besser passen als Boxen? Wir werden um Olympia kämpfen, gern auch über viele Runden."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer