Krefeld. In den frühen Morgenstunden fielen einer Polizeistreife am Samstag zwei junge Männer auf, die mit einem Motorroller auf dem Gehweg des Oranierrings fuhren. Bei der Kontrolle der 17- und 19-jährigen Krefelder stellten die Beamten fest, dass sie alkoholisiert waren und unberechtigt den Roller führten.

Außerdem führten sie Kontokarten mit, die sie angeblich gefunden hatten. Nach der Sicherstellung des Rollers und einer Blutprobe des Rollerfahrers konnte die beiden zu Fuß den Heimweg antreten. Die Ermittlungen dauern noch an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer