Galopprenntag Galopp-Rennbahn Krefeld; Preis der Westdeutschen Zeitung; Pferde; Rennen; Galopprennen
Neben Mode-Schnäppchen soll es beim Fashionrace auch ein spannendes Pferderennen geben. (Archivfoto)

Neben Mode-Schnäppchen soll es beim Fashionrace auch ein spannendes Pferderennen geben. (Archivfoto)

Bischof, Andreas (abi)

Neben Mode-Schnäppchen soll es beim Fashionrace auch ein spannendes Pferderennen geben. (Archivfoto)

Krefeld. Die Saisoneröffnung auf der Rennbahn am 17. und 18. März soll sich in diesem Jahr auch besonders modisch zeigen. Zum ersten Mal findet das Fashionrace auf der Krefelder Galopprennbahn statt. Das Modeunternehmen Schinke Couture hat die Veranstaltung initiiert, bei der es neben dem Rennsport vor allem um die Mode geht. Schmuck, Schuhe und Taschen sowie Hüte und Kleidung von Marken aus der Region werden bei dem Event in der Logentribüne sowie dem Biebricher Saal und der Haupttribühne als Ausstellungs und Verkaufsfläche zum Kauf angeboten. Die Veranstalter erwarten rund 6000 Zuschauer, die zum Verfolgen des Pferderennens am Sonntag und zum Shoppen an beiden Tagen kommen sollen. An beiden Tagen findet das Fashionrace jeweils von 11 bis 18 Uhr statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer