Die Unfallstelle am Krankenhaus Maria-Hilf wird von Gutachtern der Polizei untersucht.
Die Unfallstelle am Krankenhaus Maria-Hilf wird von Gutachtern der Polizei untersucht.

Die Unfallstelle am Krankenhaus Maria-Hilf wird von Gutachtern der Polizei untersucht.

Der Unfallwagen kam erst an einem Grünstreifen eines 84-jährigen Fahrzeugführers kam erst an einem Grünstreifen zum Stehen.

Bischof, Andreas (abi), Bild 1 von 2

Die Unfallstelle am Krankenhaus Maria-Hilf wird von Gutachtern der Polizei untersucht.

Krefeld. Am Dienstag gegen neun Uhr ist ein 72 Jahre alter Mann aus Willich auf dem Parkplatzgelände am Alexianer Krankenhaus an der Oberdießemer Straße angefahren worden und in Folge des Unfalls gestorben. Nach Informationen der Polizei befuhr ein 84-jähriger Autofahrer mit erhöhter Geschwindigkeit den Parkplatz, bevor er den 72-Jährigen mit seinem Fahrzeug der Marke Mercedes erfasste. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fußgänger einige Meter durch die Luft geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 84-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Sein Fahrzeug kam erst auf einer Grünfläche zum Stillstand. hoss

Leserkommentare (11)


() Registrierte Nutzer