Einlagensicherung
Symbolbild.

Symbolbild.

Peter Kneffel

Symbolbild.

Krefeld. Ein 23-Jähriger entwendete am Mittwoch eine Spardose aus einer Arztpraxis an der Rheinstraße. Zwei couragierte Zeugen griffen ein und nahmen die Verfolgung auf. 

Wie die Polizei mitteilt, bemerkte eine Mitarbeiterin der Praxis gegen 9 Uhr, wie ein Mann ein Sparschwein von der Empfangstheke nahm und sich entfernen wollte. Bei dem Versuch, den Mann aufzuhalten entwickelte sich im Eingangsbereich der Praxis ein Gerangel. Die Versuche der Mitarbeiterin, den Mann gemeinsam mit einer Kollegin an der Flucht zu hindern scheiterten, sodass der Täter aus der Praxis in Richtung Mennoniten-Kirch-Straße flüchtete.

Mehrere Passanten wurden auf den Diebstahl und die Flucht des Täters aufmerksam und riefen um Hilfe. Zwei couragierte Zeugen im Alter von 36 und 22 Jahren nahmen die Verfolgung auf und konnten den Räuber in der Tückingsgasse einholen und festhalten.

Später eintreffende Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und übergaben das Sparschwein samt Bargeld den Mitarbeitern der Arztpraxis. Der Tatverdächtige ist bereits polizeibekannt. Die Ermittlungen dauern an. red   

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer