Polizei Syb
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Krefeld. Am frühen Sonntagmorgen haben Unbekannte an der Hammerstraße in Linn gegen vier Uhr einen Zigarettenautomat mit einem Böller gesprengt. Die Explosion war so stark, dass der Automat aus der Aufhängung gerissen wurde. Laut Polizei habe es sich um einen sogenannten "Polenböller" gehandelt, der nicht in Deutschland zugelassen ist. Die Täter erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Eine Anwohnerin, die durch den lauten Knall geweckt wurde, sah vier dunkel gekleidete Männer mit Kapuzen, die in Richtung der Straße Am Kalvarienberg unterwegs waren. Bereits Ende Dezember gab es in Traar einen ähnlichen Fall.

Die Polizei bitte unter der Rufnummer 02151-6340 um Hinweise.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer