Dem Fahrer, dem Unternehmer und dem Beförderer drohen nun eine hohe Geldbuße.

237 Radfahrer und 15 Autofahrer sind von der Polizei im Rahmen der Aktion Dunkle Jahreszeit verwarnt worden.
237 Radfahrer und 15 Autofahrer sind von der Polizei im Rahmen der Aktion Dunkle Jahreszeit verwarnt worden.

237 Radfahrer und 15 Autofahrer sind von der Polizei im Rahmen der Aktion Dunkle Jahreszeit verwarnt worden.

Wolf

237 Radfahrer und 15 Autofahrer sind von der Polizei im Rahmen der Aktion Dunkle Jahreszeit verwarnt worden.

Krefeld. Mit einer gefährlichen Ladung, aber ohne die nötige Sicherung ist am Donnerstag ein Lkw-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle in Krefeld von der Polizei erwischt worden. Der 47-jährige Fahrer aus Neuss, der am Vormittag auf dem Dießemer Bruch überprüft wurde, gab an, Gefahrgut geladen zu haben. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass Gefahrgüter in erheblichen Mengen befördert wurden.

Allerdings hatte der Fahrer nie an einer Beschulung für den Transport gefährlicher Güter teilgenommen. Zudem war der Lkw ohne jegliche Schutzausrüstung sowohl für den Fahrer als auch für die Umwelt ausgestattet.

Eine erforderliche Ausrüstung, um die gefährlichen Güter auf dem Lkw, nämlich brennbare Flüssigkeit, zu sichern, war nicht vorhanden. Auch die vorgeschriebenen orangefarbenen Warntafeln waren am Lkw nicht angebracht.

Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Der Unternehmer musste einen geschulten Fahrer und die notwendige Ausrüstung zum Abstellort des Lkw schicken. Dem Fahrer, dem Unternehmer und dem Beförderer drohen nun eine hohe Geldbuße.

Am gleichen Tag wurde auf der Düsseldorfer Straße ein Sattelzug überprüft. Der 51-jährige Fahrer aus Bayern hatte zuvor ein Rotlicht missachtet. Bei der anschließenden Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten wurden Fälschungen auf den Tachoscheiben festgestellt.

Der Fahrer hatte die Aufzeichnungen manipuliert und war mit geöffnetem Kontrollgerät gefahren, um seine Pausen vorzutäuschen. Gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige erstattet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer