10000 Jecken schunkelten beim Lachenden König-Palast.

Die zahlreichen Kölner Karnevals-Stars versetzten das Krefelder Publikum in Feierlaune.
Die zahlreichen Kölner Karnevals-Stars versetzten das Krefelder Publikum in Feierlaune.

Die zahlreichen Kölner Karnevals-Stars versetzten das Krefelder Publikum in Feierlaune.

Friedhelm Pilz

Die zahlreichen Kölner Karnevals-Stars versetzten das Krefelder Publikum in Feierlaune.

Krefeld. Am Wochenende versetzte Krefeld das Jecken-Oberzentrum Köln in eine karnevalistische Starre. Sämtliche Stars aus der Musikszene und Rednerzunft, insgesamt über 300 Mitwirkende, schütteten das Füllhorn des Frohsinns im König-Palast aus.

Etwa 10 000 bützende, schunkelnde und lachende Besucher kamen am Freitag und Samstag zur großen Krefelder Prunksitzung und hauten bei der größten Karnevalsveranstaltung am Niederrhein kräftig auf die Pauke.

Mitunter erschütterte der "lachende König-Palast" bis tief in seine Festen. Das Präsidium stellt die Prinzengarde - jeweils zehn grün-weiße "Knappen" links und rechts vom Sitzungsleiter Rainer Küsters. Die Kölsche Kultband "Bläck Fööss" heizt ein:

"Ja, ja, in Krefeld tanzt dä Bär" oder "Du bess die Stadt, op die mir all he stonn." Im Programm geht es Schlag auf Schlag weiter: Rheinveilchen, Bernd Stelter, de Paveier, Funky Marys, de Räuber und zum Finale die "Höhner".

Einige Gäste brachten sich ihr Essen und ihren Schnaps selbst mit

In der großen Schar der närrischen Selbstversorger - eine über vierstündige Sitzung macht hungrig und vor allem durstig - sind Vereine, Freundeskreise und sogar Firmen am Einheitskostüm leicht auszumachen.

So kommen die acht Anwohner der Gemeinschaft Niederbruchstraße in Königshof mit einheitlich bunten Kopfbedeckungen. Sprecher Rudolf Niemes: "Wir waren vor zwei Jahren schon dabei. Schnaps, Mettwürste, Brot und die kleinen Bierfässer haben wir mit einem Lasten-Taxi transportieren lassen."

Die 14 weiblichen Teufelchen sind hingegen zum ersten Mal dabei. Melanie Bauer: "Wir wollen unser einziges Engelchen Nadine in unseren teuflischen Kreis hineinziehen. Wir machen durch bis morgen früh."

Auch das Krefelder Prinzenpaar machte eine kurze, aber umso umjubeltere Visite im Jeckentempel der Freude.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer