Menüs entführen in die Welt des Verbrechens.

Ein Bild von den Krimitagen 2008, links: Sieger Jepe Wörz.
Ein Bild von den Krimitagen 2008, links: Sieger Jepe Wörz.

Ein Bild von den Krimitagen 2008, links: Sieger Jepe Wörz.

Strücken

Ein Bild von den Krimitagen 2008, links: Sieger Jepe Wörz.

Krefeld. Intrigen, lang geplante Morde und hinterlistige Verbrechen - elf Lesungen nehmen bei den Krimitagen den Zuhörer mit auf die Reise in eine bitterböse Welt.

Die Krefelder Krimi-Tage haben ihren großen Auftakt mit der Verleihung des Kurzkrimi-Preises 2009. WZ, Leporello Verlag und Buch Habel präsentieren am Freitag, 30. Oktober, die Gewinner in der Hochstraße 68-80. Vorjahressieger Jepe Wörz liest aus seinem Werk. Beginn ist 19.15 Uhr.

Am Samstag, den 31. Oktober geht es mit bitterbösen Schokoladenkrimis im Theater der Krieewelsche Pappköpp in der Peter-Lauten-Straße 62 weiter. Es lesen unter anderem Ina Colen, Brigitte Glaser und Jochen Brockmann. Ab 20 Uhr geht es los, Einlass ist 19 Uhr. Zum Krimi gibt es Schokolade. Der Nordbahnhof ist auch nicht vor Verbrechen gefeit - am Sonntag, den 1. November startet um 19 Uhr mit Gabriele Keiser und Ina Colen die Crimetime im Lokschuppen.

Die Mediothek ist am Montag, den 2. November Schauplatz des Verbrechens: Der andere Buchladen präsentiert Krimiautor Oliver Bottini. Beginn ist 20 Uhr. Chris Marten stellt am Dienstag, den 3. November ab 20 Uhr in der Stadtbücherei Uerdingen den Krimi Hydra vor. Krimi und Wein finden am Mittwoch, den 4. November zusammen. Bei ausgesuchten Weinen in der Anrather Straße 291 lesen Sabine Klewe und Martin Conrad ab 20 Uhr bei einer Weinprobe. Ein ganzes Krimi-Menü gibt es am Donnerstag, den 5. November, ab 20 Uhr, im Bistro Klarsicht in der Moerser Straße 79 mit Brigitte Glaser und Nikolaus Schmid.

In der Kulisse, Virchowstraße 130, beginnt am 6. November die Lesung mit Menü um 20 Uhr. Es lesen Arnold Küsters und Klaus Stickelbroeck. Einlass ist 19 Uhr. Uber Krimi und neue Medien handelt Lesung am Samstag, 7. November in der Buchhandlung Thalia, Hochstraße 90-92. Beginn ist 13 Uhr. Früh startet der Krimitag am 8. November im Diebels-Fasskeller in der Hülser Straße 8. Erwin Kohl und Ingrid Schmitz beginnen um 11 Uhr mit der Lesung. Einlass ist 10 Uhr. Den Abschluss der Krefelder Krimitage bildet Oliver Buslau, der seinen neuen Krimi bei Fireplace, Mevissenstraße 62b, präsentiert. Karten sind erhältlich unter Ruf 950692, oder im Touristenbüro im Schwanenmarkt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer