Autorin Ingrid Schmitz bringt ihr neues Buch raus und liest am Mittwoch, 25. Oktober, mit Ina Coelen im Polizeipräsidium.

Autorin Ingrid Schmitz bringt ihr neues Buch raus und liest am Mittwoch, 25. Oktober, mit Ina Coelen im Polizeipräsidium.
Krimiautorin aus Leidenschaft: Ingrid Schmitz.

Krimiautorin aus Leidenschaft: Ingrid Schmitz.

Uwe Beckers

Krimiautorin aus Leidenschaft: Ingrid Schmitz.

Krefeld. Was passiert in einem Krimi-Hotel? Nicht nur gemütliches Morde-Vorlesen am Kamin, sondern eben auch ein wirklicher Mord, der von einer Krimi-Autorin aufgeklärt wird. Und das kommt so: Die reale Autorin Ingrid Schmitz schickt ihre fiktive Figur Lea Schein in das wahre Krimihotel Hillesheim in die Eifel. Dort will Lea aus ihrem Werk lesen, trifft lauter kuriose Leute – und dann geschieht ein Mord. Die erdachte Krimi-Autorin Lea Schein klärt ihn auf. Und findet auch eine ziemlich gute persönliche Perspektive.

Die wahre Krimiautorin Ingrid Schmitz wurde in Düsseldorf geboren und lebt jetzt in Krefeld. Bekannt wurde sie mit ihren fünf Krimifolgen um Mia Magaloff, die zuletzt einen Fall auf der Urlaubsinsel Spiekeroog aufklärte. Mit Lea Schein hat Mia eines gemeinsam: Die beiden Ladies scheinen das Mordgeschehen magnetisch anzuziehen. Und sehen sich dann in der Verantwortung zur Aufklärung.

Immer dabei ist auch die private Komponente: Gute und allerbeste Freunde spielen jeweils eine wichtige Rolle. In 42 Kapiteln erzählt die Autorin hier eine facettenreiche Geschichte mit viel Lokalkolorit. Ihren Fans in Krefeld liest sie im Rahmen der Krefelder Krimitage zusammen mit der Veranstalterin Ina Coelen vor: Mittwoch, 25. Oktober, um 19.30 Uhr, Krimilesung im Polizeipräsidium mit Ingrid Schmitz und Ina Coelen, Eintritt zehn Euro. chs

» Der vorige Krimi, Spiekerooger Utkieker, in zweiter Auflage erschienen, ist inzwischen auch als Hörbuch-Download erhältlich. Ingrid Schmitz, Mord im Krimihotel, 2017, 10,95 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer