Euro-Geldscheine
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Krefeld. Der Verein Kultur in Krefeld warnt vor den geplanten Kürzungen im Bereich Kultur und Soziales. Die „Grundlagen des Gemeinwesens“ seien durch solche Einschnitte gefährdet, erklären der Vorsitzende, Musiker Stefan Rademacher, und seine Stellvertreterin, die Bildhauerin Doris Kaiser. Nach ihrer Ansicht sind die Kürzungen der Höhepunkt einer rund 30-jährigen Entwicklung. Sie „gefährden die seit vielen Jahren aufgebauten Strukturen“, diese gingen „unwiederbringlich verloren“. Der Verein weist darauf hin, dass der Schaden in keinem Verhältnis zum „minimalen Sparerfolg“ stehe: „Die Auswirkungen für die soziale Gemeinschaft werden erheblich sein.“ cel

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer