Die Zahlen aus dem vergangenen Jahr zeigen, dass trotz schwieriger Umstände viele kamen.

Die Zahlen aus dem vergangenen Jahr zeigen, dass trotz schwieriger Umstände viele kamen.
Hochbetrieb Anfang August im Freibad Badezentrum Bockum bei 35 Grad Außentemperatur. Emma, Lilli und Nina (v.l.) genießen die Abkühlung im Schwimmerbecken.

Hochbetrieb Anfang August im Freibad Badezentrum Bockum bei 35 Grad Außentemperatur. Emma, Lilli und Nina (v.l.) genießen die Abkühlung im Schwimmerbecken.

Andreas Bischof

Hochbetrieb Anfang August im Freibad Badezentrum Bockum bei 35 Grad Außentemperatur. Emma, Lilli und Nina (v.l.) genießen die Abkühlung im Schwimmerbecken.

Krefeld. Im vergangenen Jahr haben 505 329 Schwimmer die Krefelder Bäder besucht. Das sind rund 14 000 Menschen mehr als noch im Jahr 2014, da waren es 491 233 Personen. Dass der Anstieg nur so moderat ausfiel, lag an einigen technisch bedingten Bäder-Schließungen. So musste der Schwimmbetrieb im Bad in Fischeln gleich zweimal länger wegen Schäden am Pumpsystem eingestellt werden.

In den Bädern in Gartenstadt und Uerdingen gab es Probleme am Leitungs- und Filtersystem, und schließlich wurde das Badezentrum im Bockum im Mai drei Wochen lang gewartet. Hinzu kam der späte Start in den Sommer: Erst am 4. Juni konnten Wasserratten erstmals „Open Air“ planschen.

Stärkster Monat war der August mit 59 476 Besuchern vor dem Juli (58 786 Besucher). Und das, obwohl der August der regenreichste Monat des ganzen Jahres war. Im Juli waren allerdings die Bäder in Fischeln, Uerdingen, Gartenstadt und Linn geschlossen, so dass die Besucher lediglich die Wahl zwischen Bockum (53 312) und Hüls (5474) hatten. Besucherstärkster Tag war der 4. Juli. Hier suchten allein in Bockum 8023 Personen Erfrischung im kühlen Nass. Im Hülser Naturfreibad waren es 1070 Menschen. Schwächster Monat war der Mai, in dem nur 23 520 Schwimmer ihre Bahnen im Wasser zogen.

Das Bockumer Badezentrum verzeichnete insgesamt 308 005 Besucher (2014: 290 886, 2013: 315 601). Im Hülser Naturfreibad suchten 11 054 Menschen Abkühlung (2014: 6875, 2013: 12 718). 73 215 Schwimmer wurden in Fischeln gezählt (2014: 80 009, 2013: 75 262), 33 190 in Uerdingen (2014: 30 834, 2013: 38 798) sowie 46 570 in den Lehrschwimmbecken in Gartenstadt (2014: 48 723, 2013: 48 576) und 32 575 in Linn (2014: 33 906, 2013: 33 978). Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer