Der Mann hat das Auto der Frau offenbar übersehen.

Viersen. Ein Krefelder hat nach Polizeiangaben einen Unfall in Viersen verursacht, bei dem eine 34-jährige Brüggenerin schwer verletzt wurde. Am Mittwoch gegen 7.30 Uhr verließ der 52-jährige Krefelder mit seinem Pkw die Autobahn 61 an der Anschlussstelle Mackenstein.

Er beabsichtigte, nach links auf die Bockerter Straße in Richtung Mackenstein abzubiegen. Hierbei übersah er vermutlich die in Richtung Bockert fahrende Pkw-Fahrerin.

Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, sie mussten abgeschleppt werden. Der Krefelder blieb unverletzt, die 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Brüggen erlitt schwere Verletzungen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer