Kriminalität
Zwei Einbrecher wurden jetzt in Kempen aus dem Verkehr gezogen - einer von ihnen ist ein Krefelder.

Zwei Einbrecher wurden jetzt in Kempen aus dem Verkehr gezogen - einer von ihnen ist ein Krefelder.

dpa

Zwei Einbrecher wurden jetzt in Kempen aus dem Verkehr gezogen - einer von ihnen ist ein Krefelder.

Krefeld/Kempen. Ein Krefelder (41) und ein Kempener (43) sind von einem Richter in Untersuchungshaft geschickt worden. Bereits in der Nacht zu vergangenem Freitag sind sie beim Einbruch in ein Geschäft in Kempen auf frischer Tat ertappt worden, nachdem die Alarmanlage losgegangen war. Die Polizei hatte das Gebäude umstellt, auch die Flucht durch den Hinterausgang brachte das Duo nicht in die erhoffte Freiheit. Beide Männer sind als Einbrecher einschlägig bekannt. Einer der Täter hat bereits vor dem Haftrichter ein Geständnis abgelegt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer