Heute und morgen wartet auf die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Am Sonntag öffnen die Geschäfte.

Heute und morgen wartet auf die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Am Sonntag öffnen die Geschäfte.
Bei den Modenschauen können sich die Besucher über die neusten Trends informieren. Archiv

Bei den Modenschauen können sich die Besucher über die neusten Trends informieren. Archiv

Andreas Bischof

Bei den Modenschauen können sich die Besucher über die neusten Trends informieren. Archiv

Krefeld. Modestadt Krefeld – ab heute gilt es wieder ganz besonders. Dann beginnt mit Krefeld Pur das Fashion-Highlight des Jahres mit zahlreichen Aktionspunkten, Live-Modenschauen und vielen anderen Attraktionen. Wir haben kurz zusammengefasst, was fürs Wochenende noch interessant sein könnte.

Haus der Seidenkultur in der Kirche der Mennoniten

So ist auch das Haus der Seidenkultur (HdS) bei Krefeld Pur präsent. In der der Kirche der Mennoniten wird gezeigt, wie die Seide vom Kokon abgerollt, sprich: gehaspelt, wird. Was daraus dann entstehen kann, beweisen die Seidenschals und Krawatten mit historischen Mustern, die einst in der Paramentenweberei Hubert Gotzes, dem heutigen Museum, angefertigt wurden.

Wetter, Wetter, Wetter

Die Herbst - und Wintermode steht im Mittelpunkt, und passend dazu soll sich auch das Wetter von seiner schöneren (Herbst-)Seite zeigen: Um die 15 Grad mit Sonne-Wolken-Mix sind angesagt – also das perfekte Wetter für einen ausgedehnten Stadtbummel. Auch die Nachtschwärmer auf der Perli-Pop-Party werden trockenen Fußes heimkommen.

Öffnungszeiten

Das Programm beginnt heute um 10 Uhr, morgen um 13.30 Uhr (verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr).

Anreise

Wie bei jedem größeren Event empfiehlt sich die Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit Bus und Bahn – auch da Zufahrten sowie Parkflächen im Bereich der Aktionspunkte gesperrt sind.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer