Zum 15. Mal lockt die Messe mit Pflanzen, Dekoration, Möbeln, Kunsthandwerk und mehr. Bis zu 15 000 Besucher werden vom 13. bis 15. April an der Rennbahn erwartet.
Für die Krefelder Gartenwelt an der Galopprennbahn wünscht sich der Veranstalter vor allem eines: viele Besucher bei frühlingshaftem Wetter. Archiv

Für die Krefelder Gartenwelt an der Galopprennbahn wünscht sich der Veranstalter vor allem eines: viele Besucher bei frühlingshaftem Wetter. Archiv

Dirk Jochmann, Bild 1 von 2

Für die Krefelder Gartenwelt an der Galopprennbahn wünscht sich der Veranstalter vor allem eines: viele Besucher bei frühlingshaftem Wetter. Archiv

Das Stück „Caveman – Du sammeln, ich jagen“ wird am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, in der Kulturfabrik an der Dießemer Straße 13 aufgeführt. In den USA wurde die Komödie „Caveman“ bereits von einem Millionen-Publikum bejubelt, nun kommt das Stück nach Deutschland. Es beleuchtet das Verhältnis von Mann und Frau auf eine ganz eigene Art und Weise. Es geht zurück in die Steinzeit, deswegen auch der Bezug zum Höhlenmenschen, dem Caveman. Eine simple These steht dabei im Vordergrund: Männer sind Jäger, und Frauen sind Sammlerinnen. Genauer analysiert wird das Ganze vom Protagonisten Tom.

Er wagt sich nicht nur in die Welt der Männer vor und versucht, dabei die wichtigsten Fragen mit einer Antwort zu versehen, sondern traut sich ebenso in weibliche Gefilde irgendwo zwischen Sammeln und Einkaufen, besten Freundinnen und Sex. Trockener Humor, viel Ironie ein unglaublich großes Mitteilungsbedürfnis sind Teil der spannenden Komödie, die für jeden Zuschauer, ob Männlein oder Weiblein, das Passende bereithält. Der Einlass ist ab 19 Uhr.

Wer Karten für das Stück gewinnen möchte, ruft heute die obenstehende Nummer an und beantwortet die Frage: Wo wird das Stück in Krefeld aufgeführt?

Wer bei der Verlosung kein Glück hat, Tickets gibt es im Vorverkauf unter:

rhein-konzerte.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer