Die Aktion der Stadt stößt auf reges Interesse: Viele schicken ihre Bilder ein.

Auf helle Begeisterung stößt die Image-Kampagne der Stadt Krefeld "Schön hier".
Auf helle Begeisterung stößt die Image-Kampagne der Stadt Krefeld "Schön hier".

Auf helle Begeisterung stößt die Image-Kampagne der Stadt Krefeld "Schön hier".

Stadt Krefeld

Auf helle Begeisterung stößt die Image-Kampagne der Stadt Krefeld "Schön hier".

Krefeld. Auf helle Begeisterung stößt die Image-Kampagne der Stadt Krefeld "Schön hier": Für die größte Postkarte der Welt sammelt die Stadt derzeit Bilder aus und um Krefeld. Am Mittwoch Abend wurde die 1000-Fotos-Marke geknackt, am Donnerstag Mittag sind in der Fotogalerie der Internetseite www.krefeld-schoen-hier.de bereits 1197 Fotos hochgeladen.

Mit den Fotos soll die größte Postkarte der Welt erstellt werden und Krefeld damit ins Guinnessbuch der Rekorde kommen. Die Bestmarke für die bislnag größte Postkarte halten die kanadischen Streitkräfte einer knap 29 Quadratmeter großen Postkarte aus dem Jahr 1998. Nicht nur der neue Weltrekord ist ein Anreiz zum Mitmachen - unter allen Teilnehmern wird ein weißer Ford Fiesta im Dynamic Design als Hauptgewinn verlost.

Über die Internetseite www.krefeld-schoen-hier.de kann man nicht nur Fotos hochladen, sondern diese auf einer virtuellen Postkarte auch mit eigenen Kommentaren versehen. Alle eingestellten Fotos können in einer Galerie angeschaut werden.

Außerdem lassen sich eCards versenden, Freunde und Bekannte zum Mitmachen auffordern oder Infos über Events, Sponsoren und weitere Aktivitäten abrufen.

Am 10. Mai soll die überdimensionale Postkarte vor dem Rathaus offiziell vermessen und der Weltrekord gefeiert werden. Der Weltrekordversuch ist Teil einer neuen Imagekampagne der Stadt Krefeld, entwickelt von der Kreativagentur Ogilvy.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer